Die Initiatoren

 

Rainer Schumann Rainer Picht Volker Baer Reinhard Gritzka

Laatzen OT Alt-Laatzen Laatzen OT Grasdorf Laatzen OT Alt-Laatzen Laatzen-Mitte

 

 

Die Initiatoren //

Auf zu neuen Ufern!

Von der Bürgerinitiative zum Verein FORUM 2014 e.V.

Die Initiatoren von FORUM 2014 entstammen allesamt der Laatzener Bürgerinitiative gegen Erhöhung der Grundsteuer.

Anfang 2013 - bereits unmittelbar nach Zustellung der Gebührenbescheide durch die Verwaltung - formierte sich erster Widerstand unzufriedener Laatzener Bürgerinnen und Bürger. Die Empörung über die exorbitante Grundsteuererhöhung führte zu massiven Widerstand und veranlaßte viele Betroffene sich dagegen zur Wehr zu setzten.

Hermann Ricke aus Laatzen-Mitte übernahm spontan die Führung, war gleichzeitig auch Sprecher dieser Initiative, organisierte und leitet den Widerstand. Mit großer Sachkenntnis in allen Verwaltungsfragen stand Rainer Picht der Protestbewegung beratend zur Seite. Rainer Schumann engagierte sich im Wesentlichen für praktische, organisatorische Aufgaben.

Volker Baer war ebenso wie die vorher genannten gleich von Anfang an mit dabei um sich für die Bürgerinitiative einzusetzen. Nur Reinhard Gritzka stieß erst einige Zeit später dazu - als Ergebnis seiner Teilnahme an der DEMO vor dem Leine Center im Mai 2013.

Die anhaltende Unzufriedenheit der Bürger wegen der überhöhten und als ungerecht empfundenen Grundsteuer führte zu weiteren Treffen. Dabei wurde Ende Juni 2013 beschlossen, sich neben diesem Kardinal-Thema sich auch noch um weitere Laatzener Bürgeranliegen anzunehmen.

Dabei kristallisierte sich heraus, das Ganze in Form eines Bürgervereins zu realisieren. Durch diesen Verein sollte künftig eine Art bürgerliches Regulativ gegenüber der Kommunal-Politik in Laatzen entstehen. Der Verein sollte sich immer dann aktiv in die Politik der Stadt Laatzen einmischen, sobald das bürgerliche Gemeinwohl gefährdet oder kommunalpolitische Entscheidungen zu Ungunsten der Allgemein gefällt werden sollten.

Zur Erreichung der anvisierten Ziele wurden die oben abgebildeten Akteure beauftragt, die Gründung eines Bürgervereins in die Wege zu leiten.

Dieser „Bürgerverein“ hat nun mit FORUM 2014 ein signifikantes Profil erhalten und ist damit fester Anlaufpunkt in kommunalpolitischen Fragen und Anliegen für die Laatzener aller Ortsteile.

 

FORUM 2014 e.V. | Lange Weihe 51m | 30880 Laatzen | Telefon: +49 (0) 5 11 - 82 43 79 | E-Mail forum2014-laatzen@web.de | web www.forum2014.de