Unser Verein
Willkommen
Initiative
von_Bürger

Demo gegen Grundsteuer-Erhöhung vorm Laatzener Rathaus

im November 2013

Unser Leitsatz:

Hinweis auf Veranstaltung in Ingeln-Oesselse

Podiums-Diskussion mit Laatzens Bürgermeister-Kandidaten

im März 2014

Besuch des provisorischen Niedersächsischen Landtags 2015

Unsere Ziele

Initialzündung für die Entstehung unseres Bürgervereins war die außergewöhnliche Erhöhung der Grundsteuer im Jahr 2013  durch die Stadt Laatzen. Die Mehrbelastung von 33 1/3 % stieß bei vielen Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt auf völliges Unverständnis und massive Empörung. Dieser Umstand führte Bürgerinnen und Bürger zu einer gemeinsamen Initiative zusammen, um sich gegen die massive Grundsteuer-Erhöhung zur Wehr zu setzen. Die Folge waren spontane, handfeste Proteste. Die darauf erfolgte Reaktion von Bürgermeister, Rat und Verwaltung haben die Bürger als Mißachtung ihrer berechtigten Forderungen aufgefaßt. Dieses Verhalten der lokalen Politik war der eigentliche Auslöser für die Gründung des Bürgervereins FORUM 2014. Auf diese Weise erhofften die Beteiligten ihren Einzelinteressen mehr Nachdruck verleihen zu können.


Von Bürgern … für Bürger ist der Leitsatz von FORUM 2014. Er prägt das Denken  und Handeln in unseren Reihen. Wir verstehen uns als ein bürgerliches Regulativ auf lokaler Ebene. Kommunalpolitisch interessierte Menschen können durch FORUM 2014  politisch Einfluss nehmen, ohne sich der Ideologie einer Partei zu verpflichten. Mit FORUM 2014 bilden wir die Schnittstelle in kommunalen Belangen zwischen den Laatzener  Bürgerin-nen und Bürgern und der Politik.

Geringe Wahlbeteiligung und mangelndes  Politik-Interesse sind ernstzunehmende Anzeichen für eine Politikverdros-sen-heit der Menschen in unserem Land. Viele Bürgerinnen und Bürger fühlen sich von den gewählten Volksvertretern nur noch  unzureichend gehört, bzw. kaum noch richtig verstanden!


FORUM 2014 appelliert daher an die Lokal-Politik: Bür-gerliche Interessen und Anliegen müssen in der Kommu-nalpolitik wieder Gehör finden und respektiert werden. Deshalb begleitet unser Verein FORUM 2014 lokalpoli-tische Themen im Vorfeld von Entscheidungen und mischt sich zu Gunsten des Gemeinwohls der Bürgerinnen und Bürger ein.   

FORUM 2014 fördert und stärkt das bürgerliche Enga-gement. Politik und Bürger zusammen zu bringen ist ein wichtiger Punkt unseres Handelns, aber auchdas  „Wir-Gefühl“ in unserer Stadt zu entwickeln und zu fördern.

Eine gerechte Ausgabenpolitik in unserer Kommune ist ein zentrales Anliegen von FORUM 2014. Durch Vermeidung unsachgemäßer Ausgaben soll eine weitere Verschuldung der Stadt Laatzen vermieden werden.


Bei der extrem hohen Verschuldung der Stadt Laatzen ist der Abbau von Schulden eine sehr ernstzunehmende An-gelegenheit! Das Handeln mancher Politiker ist schlichtweg unverantwortlich, die Ressourcen unserer Kinder und Enkel ungeniert in Anspruch zu nehmen und gleichzeitig dabei noch einen riesigen Schuldenberg zu hinterlassen.

Die Konsolidierung des Haushalts ist für FORUM 2014 so-mit ein unabdingbares Thema, wenn es darum geht, eine Generationengerechtigkeit innerhalb Laatzen herzu-stellen!  

Das Interesse von Bürgerinnen und Bürgern an Politik zu fördern, ist eine vorrangige Aufgabe von FORUM 2014, welcher der Verein durch Podiums-Veranstaltungen, Dis-kussionen und Vorträgen gerecht wird.


Das Themenspektrum von FORUM 2014 ist vielschichtig und breit gefächert. So wird bei Veranstaltungen des öfte-ren auch schon mal über den eigentlichen Tellerrand hinweggeblickt. Beispielsweise waren bereits Abgeordnete aus dem Bundestag wie auch dem EU-Parlament als Podi-umsteilnehmer bei Veranstaltungen von FORUM 2014 in Laatzen zu Gast. Der Verein bietet Laatzens Bürgerinnen und Bürgern somit die Chance, sich direkt mit Politgrößen auch außerhalb der kommunalen Ebene auszutauschen und an diese ihre speziellen Anliegen heranzutragen. FORUM 2014 möchte mit solchen Veranstaltungen aber auch erreichen,  dass Diskussionen auf Augenhöhe ge-führt werden. Damit soll das gegenseitige Verständnis gefördert und das Miteinander zwischen Politik und Bürgern wachsen. FORUM 2014 sieht im Miteinander zudem die Chance, das "Wir-Gefühl" innerhalb der Stadt Laatzen zu stärken.

Unsere Botschaft  -  Unser Handeln

Was FORUM 2014  bereits alles geleistet hat:

Wie FORUM 2014 entstanden ist:

Unser Leitsatz

  FORUM 2014 e.V.         |       Lange Weihe 51m       |       30880 Laatzen       |       Telefon: +49 (0) 5 11 - 82 43 79       |       E-Mail forum2014-laatzen@web.de       |     web www.forum2014.de